Title Image

Allgemein

HERBSTFERIEN

Wir wünschen allen Mitarbeiter_innen, Schüler_innen/Kindern und Kooperationspartner_innen schöne und erholsame Herbstferien!

Bitte beachten Sie auch unsere geänderten Bürozeiten in den Ferien: Mo – Do von 8.00 -15.00 Uhr und Fr von 8.00 – 13.30 Uhr.

Herzliche Grüße sendet

das GLuE Team aus Meerbusch

Sommerferien

Wir wünschen allen Mitarbeiter_innen, Schüler_innen/Kindern und Kooperationspartnern_innen schöne und erholsame Sommerferien !

Bitte beachten Sie auch unsere geänderten Bürozeiten in den Sommerferien: Mo – Do von 8-15 Uhr und Fr von 8 – 13:30 Uhr.

Herzliche Grüße sendet

das GLuE Team aus Meerbusch

Osterferien

Wir wünschen allen Mitarbeiter_innen, Eltern und Sorgeberechtigten, Lehrer_innen, Klient_innen und Kooperationspartnern_innen erholsame Osterferien und schöne Ostertage.

Bleibt/Bleiben Sie gesund.

 

Quellbild anzeigen

 

Bitte beachten Sie unsere geänderten Bürozeiten in den Osterferien:

Mo-DO von 8-15 Uhr, Fr von 8-13 Uhr

Herzliche Grüße,

das Team der GLuE,

Susanne Hofmann, Katja Kunnen, Susanne Malek, Angelika Jansen, Alina Kinkel und Katja Opitz

 

Schulstart nach den Weihnachtsferien am 10.01.2022

Wir wünschen allen ein gesundes, neues Jahr!

Am Montag, den 10.01.2022, starten die Schulen wieder mit dem (Regel) Schulbetrieb. Folgende neue Reglung ist für die Testung in der Schule zu beachten:

Künftig nehmen auch Geimpfte und Genesene verpflichtend an den regelmäßigen Tests in den Schulen teil. Die erweiterte Testpflicht gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte sowie für das gesamte darüber hinaus in den Schulen tätige Personal. Die hierfür erforderlichen Änderungen der Coronabetreuungsverordnung werden so rechtzeitig auf den Weg gebracht, dass sie ab dem 10. Januar 2022 gelten. Rechtzeitig wird überprüft, ob diese Regelung fortgesetzt wird oder ob Anpassungen des Testregimes erforderlich sind.
Die erweiterte Testpflicht für Schülerinnen und Schüler gilt sowohl bei den dreimal wöchentlichen Testungen mit Antigen-Selbsttests an weiterführenden Schulen als auch bei den zweimal wöchentlichen PCR-Pool-Tests („Lolli-Tests“) an Grund- und Förderschulen sowie an den weiteren Schulen mit Primarstufe. Das schulische Personal erfüllt die erweiterte Testpflicht unabhängig von der jeweiligen Schulform entweder durch die Teilnahme an wöchentlich drei Testungen mit Antigen-Selbsttests oder durch das jeweilige Vorlegen eines negativen Bürgertests an den Test-Tagen. Beschäftigte, die keine Immunisierung nachweisen, müssen darüber hinaus an Präsenztagen auch außerhalb des Testrhythmus in der Schule einen Antigen-Selbsttest vornehmen oder den Nachweis über einen negativen Bürgertest vorlegen (bundeseinheitliche „3G-Regel am Arbeitsplatz“).“
Die vollständige Pressemitteilung des Schulministerium findet hier hier: